Background Frey Schweisstechnik

Laserschweißen als relativ neu entwickeltes Schweißverfahren stellt eine nahezu verzugs- und verformungslose Bearbeitungsmethode von verschiedensten Werkstücken dar. So können teure Unikate, die früher verschrottet, notdürftig repariert oder teuer wiederbeschafft werden mussten, heute fachgerecht instand gesetzt werden.

Das Material stellt dabei keine Grenze dar. So können verschiedenste Gussvarianten, Messing, Aluminium oder auch exotische, normalerweise unschweißbare Werkstoffe miteinander verbunden werden.

Die dabei entstehende Schweißnaht bietet ein hohes Maß an Festigkeit, Rissfreiheit des Materials und Dichtheit, wobei das Nahtvolumen sehr gering ausfällt.

Zusammengefasst heißt das für Sie:
Dieses neuartige Schweißverfahren ermöglicht qualitativ hochwertige und dabei kostengünstige Reparaturen an metallischen Bauteilen aller Art.

  • Risse können mit Fokusabstand von 0,2mm genau verschweißt werden.
  • Abgerissene Bolzen und Laschen an verchromten Teilen können angeschweißt werden, ohne neu verchromen zu müssen.
  • Fachgerechte Instandsetzung von inzwischen nicht mehr erhältlichen Teilen (Unikaten)
  • Durch punktgenaue Hitzeentwicklung ist ein nahezu verzugs- und verformungsloses Bearbeiten verschiedenster Werkstoffe möglich.

Um Ihnen einen Überblick zu geben haben wir in unserer Galerie einige Bilder zusammengestellt. Für eine umfassende Beratung bitten wir um Kontaktaufnahme über untenstehendes Kontaktformular, telefonisch oder vor Ort in unserer Niederlassung in Tamm.
Wir gehören im Raum Stuttgart, Ludwigsburg und Heilbronn zu den führenden Schweißfachbetrieben und werden auch ihren Wünschen gerecht - seien sie noch so ausgefallen!